Netzwerk Nordost

Das „Basketballnetzwerk Nordost“ ist ein Zusammenschluss der vier Kiezvereine Basket Dragons Marzahn, Karower Dachse Basketball, SG Einheit Pankow und BERLIN BASKETS sowie ALBA BERLIN zu einem regionalen Kooperationsverbund. Das Ziel ist die Weiterentwicklung und Förderung der Basketballstrukturen im Berliner Nordosten, insbesondere in den Vereinen und den Grund- und Oberschulen der Region.

Seit 2012 konnten bereits drei hauptamtliche Trainerstellen geschaffen werden. Vormittags sind die Basketballtrainer in der Schule und nachmittags in den Netzwerkverein eingebunden. Netzwerkkoordinator Erik Fährmann treibt dabei die Professionalisierung der Vereinsarbeit in Zusammenarbeit mit den Vorständen der einzelnen Partner voran. Für die Qualität des Trainings und die fortwährende Qualifizierung unser hauptamtlichen und ehrenamtlichen Trainer haben Trainer des Bundesligisten ALBA BERLIN die Verantwortung übernommen.

Das Netzwerk Nordost strebt danach, in den kommenden Jahren einen mess- und spürbaren Basketballboom in unserer Region zu entfachen, Kinder und Jugendliche für den Basketball zu begeistert, sie altersgerecht zu fördern und sie zu Spielerinnen und Spielern mit einer lebenslangen Perspektive im Sport zu qualifizieren. Diese erste Schritte auf diesem Weg wurden bereits erfolgreich absolviert. Das monatliche stattfindene Netzwerk-Training, Ferien-Camps sowie weitere Aktivitäten im Rahmen des Basketballs sind Ausdruck der erfolgreichen Zusammenarbeit aller beteiligten Vereine.

Weitere Informationen findet ihr auf den Seiten unserer Partner Basket Dragons Marzahn, Karower Dachse Basketball, Einheit Pankow und ALBA BERLIN sowie auf der Seite von Netzwerk Nordost.