Archiv für den Monat: August 2016

Zwei kleine, aber feine Schiedsrichterinfos

Schiedsrichter-Basislehrgang

Die BERLIN BASKETS haben pro Saison für ca. 350 Spiele des BBV Schiedsrichter zu stellen. Dies kann von Vereinsseite jedoch nur realisiert werden, wenn eine ausreichende Anzahl an ambitioniertem und qualifiziertem Schiedsrichtern vorhanden ist. In der Vergangenheit kam es leider vor, dass Ligaspiele aus diversen Gründen nicht durch uns sichergestellt werden konnten. Die Folge sind Geldstrafen, die in der Zukunft eingespart werden können und müssen!

Viele von Euch wissen wahrscheinlich gar nicht, dass die Schiedsrichtertätigkeit auch eine Möglichkeit ist, sich für den Verein zu engagieren. Jugendliche ab 13 Jahren können bereits am Schiedsrichter – Basislehrgang teilnehmen und sind damit berechtigt ihre ersten Spiele zu pfeifen und gleichzeitig ihr Taschengeld etwas aufzubessern. In der Folge besteht die Möglichkeit an Aufbaulehrgängen teilzunehmen um Spiele in höheren Spielklassen leiten zu dürfen. Auch können Spiele der BERLIN BASKETS bis zur U16 (unterhalb der Oberliga) von vereinseigenen Schiedsrichtern sichergestellt werden.

Als ersten Schritt dafür empfehlen wir euch einen Schiedsrichter – Basislehrgang  vom 16.09. – 20.09.2016 (17:00-21:30, Emanuel-Lasker Oberschule) an. Ausgerichtet wird dieser von den Freibeutern, die Anmeldung ist bis zum 07.09.2016 möglich. Die Kosten für den Lehrgang übernehmen wir, zusätzlich bekommt jeder Teilnehmer eine Schiedsrichter-Erstausstattung bestehend aus Shirt, Hose, Pfeife und Abrechnungsbogen.
Auf geht´s – meldet euch an !

Schiedsrichter-Fortbildung

Für diejenigen, die bereits eine Schiedsrichterlizenz haben – denen sei folgende Info ans Herz gelegt:
Die Berlin Baskets richten am 11.09.2016 (So.) in der Zeit von 10-13 Uhr eine Schiedsrichter-Fortbildung in der Berolinastraße (10178 Berlin) aus. Interessenten können sich bis zu zwei Tage vor diesem Termin über die Seite des  BBV  (Berliner Basketballverband) für die Fortbildung anmelden.
Kleiner Hinweis: Der Eingang zur Sporthalle ist nur über den Sportplatz möglich.