Hallensperrung Berolinastraße

In den Herbstferien haben wir die Nachricht erhalten, dass unsere Haupttrainingshalle in der Berolinastraße bis auf Weiteres gesperrt ist. Der Grund: Einsturzgefährdung.

Wir gehen im Moment davon aus, dass wir vorerst nicht mehr in der alten Halle trainieren werden.  Einen aktuellen Artikel dazu gibt es in der Morgenpost:
https://www.morgenpost.de/bezirke/mitte/article227726295/Lebensgefahr-Marode-Turnhalle-in-Berlin-Mitte-wird-gesperrt.html

Mit den uns gegebenen Möglichkeiten versuchen wir allen Trainingsgruppen weiterhin ein Angebot zu schaffen. Im Austausch mit den Bezirksämtern Mitte und Lichtenberg suchen wir nach weiteren (längerfristigen) Lösungen.

Für Informationen zu aktuellen Trainingszeiten stehen die jeweiligen Trainer zur Verfügung.

Wir danken allen für ihr Verständnis und freuen uns auf jeden Tag, den wir mit unseren Mitglieder trotz widriger Umstände Sport treiben können!

Ballsportgruppe (Kinder zwischen 4-6 Jahren)

Du bist zwischen 4 und 6 Jahre und hast Lust bei Spiel und Spaß mit anderen Kindern Bewegungsspiele mit dem Ball durchzuführen?
Dann suchen wir Dich und Deine Freunde!
Melde dich kostenlos und unverbindlich zum Probetraining bei Krissi an:
k.koehler@berlin-baskets.de
Die Ballsportgruppe der Berlin Baskets trifft sich jedes Wochenende in der Sporthalle der Gutenberg-Oberschule (Mittelstraße 17, 13055 Berlin), um erste Basketballkenntnisse zu entwickeln und Spaß am Sport zu haben! Wir freuen uns auf Dich!

Ausblick in die neue Saison 2019/2020

 

Auch in der kommenden Saison werden wir wieder mit zahlreichen Teams im Berliner Spielbetrieb vertreten sein.

Besonders freuen wir uns für unsere u14-Teams, die sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen eine Liga höher starten werden.

Nach langer Zeit gelang den u14-Jungs von Nils die Qualifikation für die Landesliga.
In einem dreitägigen Turnier mit intensiven Spielen, viel Einsatz und Siegeswillen wurden die mu14 am Ende mit einem Platz unter den Top 30 belohnt.
Die Mädchen von Franzi und Jule konnten sich beim wu14-Orientierungsturnier auf Platz 9 spielen und werden in der Oberliga an den Start gehen.

Aber auch bei unseren Jüngsten tut sich viel:
Neben den Miniteams der Victoriastadt (Mini u8, u9 F & u11 A) und den Minis von Frau Laabs und Sandra (mu12 Bezirksliga & Mini u11 ) werden erstmals die Kinder aus der Ballsportgruppe von Krissi Erfahrung im Spielbetrieb (u9 A) sammeln.

Die älteren Jungen werden neben der u16 (Bezirksliga) auch wieder in der u18 (Landesliga) auf Korbjagd gehen. Damit sind die BASKETS bis auf u20 wieder in allen Altersklassen der männlichen Jugend vertreten.

Neben der wu14 haben wir weiterhin unsere wu16-Mannschaft in der Landesliga.

Für unsere u12-Mädchen wird es ab der Saisonhälfte im Januar 2020 losgehen. Bis dahin benötigt das Team noch ein wenig Unterstützung. Wer also Lust hat oder eine Freundin kennt, die gerne mal Basketball ausprobieren möchte, ist gern bei uns gesehen.

Unsere Herren spielen in der Landesliga und die Damen in der Oberliga.
In beiden Teams wie in allen anderen sind neue Mitglieder willkommen und können jederzeit beim Training vorbeischauen!

Wir wünschen allen Teams einen erholsamen Sommer bevor es in die unmittelbare Saisonvorbereitung geht!

Mitgliederversammlung 2019

Liebe Mitglieder des Vereins BERLIN BASKETS e.V.,

hiermit laden wir Euch recht herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2019

am Mittwoch, den 22.05.2019, ein.

Beginn: 19:00 Uhr
Ende: ca. 20:30 Uhr
Ort: Sporthalle Berolinastraße (Berolinastraße 8, 10178 Berlin)

Die Tagesordnung wird sein:

  1. Begrüßung / Eröffnung durch den Vorsitzenden
  2. Festlegung des Versammlungsleiters
  3. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Tätigkeitsbericht
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl des Vorstandes:
    • Vorsitzender,
    • 1. stellv. Vorsitzender,
    • 2. stellv. Vorsitzender/ Kassenwart,
    • Sportwart,
    • Jugendwart
  8. Anträge
  9. Sonstiges
  10. Abschluss

Anträge sind bis zum Dienstag, den 14.05.2019, an die Geschäftsstelle unter
info@berlin-baskets.de einzureichen.

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen!

Mit freundlichen Grüßen

Vorstand
BERLIN BASKETS e.V.

(Berlin, 22.04.2019)

Tätigkeitsbericht 2018

Liebe Vereinsmitglieder,

wieder ist ein spannendes und sportlich interessantes Jahr vergangen.
Dank Euch konnten wir in dieser Zeit erneut viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum und durch Sport bewegen.

Derzeit  führt der Verein 269 Mitglieder, davon 82 Erwachsene und 187 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. (Anmerkung der Redaktion – Stand: 12.12.2018)

Mit 13 Mannschaften in den Altersklassen Minis U8 bis hin zu den Damen- und Herren-Teams sind wir im Rahmen des Trainings- und Spielbetriebes nach wie vor gut aufgestellt. Die U12 steigt aktuell zur zweiten Saisonhälfte von der Bezirks- in die Landesliga auf. Im Bereich der Erwachsenen sind die 1. Damen nach wie vor in der 2. Regionalliga Ost aktiv. Wir danken den mittlerweile zehn engagierten Coaches, welche mehrmals wöchentlich und an den Wochenenden ihren Teams zur Seite stehen und damit den Kernbereich des Vereins am Laufen halten!

Der im letzten Tätigkeitsbericht erwähnte Zulauf an weiblichem Nachwuchs riss nicht ab. Nach der wu14 im vergangenen Jahr, konnte nun eine wU12- und wU16-Mannschaft in den Spielbetrieb mit aufgenommen werden.

Der Nachwuchsanstieg ist unter anderem weiterhin auf die sehr gute Arbeit auf Ebene der Schul-AGs im Rahmen des Projektes „ALBA BERLIN und BERLIN BASKETS machen Schule im Kiez“ zurückzuführen. Hier ist der Verein aktuell an einer  Oberschule, einer Sonderschule und sechs Grundschulen aktiv.
Die Spieler in den Arbeitsgemeinschaften nehmen auch nach wie vor an der ALBA Grundschulliga teil und sammeln somit erste Wettkampferfahrungen in den jeweils drei Turnieren pro Schuljahr. Der Verein betreut dabei zwölf Teams.
Die drei Mannschaften der Schule an der Victoriastadt sind als sogenannte Schulvereinsteams auch im Ligabetrieb integriert.

Mit der Schule am Wäldchen wurde die Kooperation eingestellt, da der langjährige Betreuer der AG, Christian von Angern, nun seinen wohlverdienten Ruhestand genießt.

Der Bereich Kindersport zählt derzeit 38 Mitglieder. Hier werden die Jüngsten nach wie vor beim Eltern – Kind – Turnen und in der Ballsportgruppe motorisch geschult, als auch an den Umgang mit dem Ball/ Basketball gewöhnt. Es konnte im vergangenen Jahr einiges an neuem Equipment beschafft werden um auch hier die materielle Qualität zu verbessern. Dies ist neben der guten finanziellen Lage des Vereins zusätzlich dem Engagement der Betreuer des Kindersports zu verdanken. Denn sie hatten das große Glück Gewinner bei  Aktionen im Radio zu sein und konnten sich über 900,- € freuen.
Eine anhaltende Herausforderung bleibt das Thema Unterstützung beim Auf- und Abbau in den jeweiligen Sportgruppen. Hier gilt es entsprechende Lösungen zu finden.

Der „Schwerpunkt“ Schiedsrichterwesen läuft seit den Veränderungen im letzten Jahr und der Ausbildung weiteren Personals überwiegend reibungslos und die Zahl der Schiedsrichterstrafen bleibt somit auf minimalem Niveau. Danke dafür an alle Beteiligten!

Die Öffentlichkeitsarbeit hat sich augenscheinlich mehr auf den Bereich Facebook verlagert. Dies ist sicherlich der Einfachheit des Postens von Fotos, Videos und Berichten geschuldet. Nichts desto trotz hat unsere Homepage nach wie vor Bestand und informiert über aktuelle Ereignisse.

Wie bereits im Bericht von 2017 sei dazu erwähnt, dass die Qualität und Aktualität der Homepage in erster Linie das Produkt der Zuarbeit durch die Verantwortlichen und sonstigen Vereinsmitglieder darstellt. Also seid bitte alle weiterhin behilflich unseren Verein adäquat nach außen zu präsentieren. Eine E-Mail oder sonstige Information an Anne-Marie Lange mit euren Ergebnissen des letzten Spieltages ist dabei schon vollkommen ausreichend.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen weiterhin eine erfolgreiche Zeit und gute Zusammenarbeit!

Vielen Dank!

Guido Paape
(ehemaliger 1. Vorsitzender BERLIN BASKETS e.V.)