Stellenausschreibung Kursleiter(in) Wirbelsäulengymnastik

Seit 2011 bieten die BERLIN BASKETS regelmäßig Kurse zur Wirbelsäulengymnastik an. Um das Projekt weiter auszubauen und weitere Personen für den BERLIN BASKETS-Gesundheitssport zu begeistern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Einen / Eine Kursleiter(in) für Wirbelsäulengymnastikkurse in Mitte / Marzahn

Als Kursleiter (in) sollte folgendes Anforderungsprofil erfüllt werden:

– Krankenkassen-Zertifizierung Wirbelsäulengymnastik
– Spaß eine Gruppe anzuleiten
– Eigeninitiative
– eigene Haftpflichtversicherung
– Idealerweise verfügen Sie als Kursleiter über weitere Zertifizierungen anderer Kurse (z.B. Yoga, Pilates o.ä.)

Wer Interesse hat, nimmt Kontakt über die Emailadresse gesundheitssport@berlin-baskets.de auf oder meldet sich direkt bei Elisabeth Tzschentke per Telefon 0176 23 93 55 67.

Wir freuen uns auf Rückmeldungen.

Eure BERLIN BASKETS

177852_10151254773792809_985660940_o

Neuaufbau bei den BASKETS-Damen

DSC07389 (1920x1280)

Vor knapp zwei Wochen ging die Saison 2015/ 2016 für die ersten Damen mit einer Niederlage gegen den diesjährigen Meister TISC (Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!) zu Ende. Die diesjährige Spielzeit schloss das Team um Coach Marko Müller mit einen mehr oder weniger zufriedenstellenden sechsten Tabellenplatz ab.

Für die kommende Spielzeit in der 1. Regionalliga Nord ist bei unseren 1. Damen ein personeller Umbruch geplant. Die eh schon etwas dünne Personaldecke hat sich zumeist aus beruflichen Gründen noch einmal etwas gelichtet.

DSC08815

Daher suchen die BERLIN BASKETS für die Saison 2016 / 2017  Verstärkung auf allen Positionen und Spielerinnen,

  • die Lust haben, in der 1. Regionalliga Nord zu spielen,
  • die mindestens 2 – 3 Mal die Woche trainieren wollen,
  • die flexibel auch mal vom Guard auf die Flügel- oder Centerposition switchen können,
  • die Erfahrung und Spielverständnis mitbringen,
  • und die einfach Spaß am Spiel haben!

Die Mädels sind ein bunter Haufen aus erfahrenen Spielerinnen und quirligen Frohnaturen mit einem motivierten Trainer, der wieder Lust auf eine packende Saison hat.

Die ersten Trainingseinheiten & Teamaktivitäten sind für den Frühsommer geplant. Wer also Interesse hat, in einem neuen Team bei den BERLIN BASKETS zu spielen, kann sich sehr gerne beim Coach Marko Müller (M.Müller@berlin-baskets.de / 0179/3236395) melden. So geht ihr sicher, dass ihr nicht vor verschlossenen Türen steht.

 

 

Zwischenrundenturnier der ALBA-Grundschulliga für unsere Partnerschulen

Aufregung und Vorfreude lag in der Luft, als sich am Freitagmorgen die Jungen und Mädchen der Basketball-AG‘s auf den Weg zu ihrem zweiten Basketballturnier der diesjährigen ALBA-Grundschulliga machten. Mit zwei Teams aus den Klassen 2-5 ging es an diesem Tag in der Wettkampfklasse V Mixed an den Start.

Dabei war das zweite Team um die Jungen der Klassen 2 bis 3 unter den Turnierteilnehmern am Jüngsten besetzt. Nichts desto trotz wurde den „Größeren“ gezeigt, dass man sich so schnell nicht unterkriegen lässt. Durch ein sehr gutes Zusammenspiel und viel Einsatzwillen in der Verteidigung konnte man das erste Spiel gegen die Wilhelm-Busch-Grundschule bis zum Schluss knapp halten. Erst in der Verlängerung musste man sich mit 2 Punkten Differenz geschlagen geben. Auch wenn das zweite Spiel gegen die zweite Mannschaft der Hausburg-Grundschule, die auch im regulären Spielbetrieb des Berliner Basketball Verbandes teilnimmt, auf der Punktetafel deutlicher verloren ging, war die Teamleistung keine schlechtere, sondern der Gegner einfach schon etwas erfahrener.

Einen runden Abschluss machte der Sieg im Spiel um Platz 5 gegen die Gastgeber
der Karl-Friedrich-Friesen-Grundschule. Die „alten Hasen“ aus den Klassen 3-5, die schon das zweite Jahr bei der ALBA-Grundschulliga dabei sind, konnten sich (im Gegensatz zum Vorrundenturnier) diesmal mit Gleichaltrigen messen.

Voller Motivation startete man gegen die Hauptmann-von-Köpenick-Grundschule und konnte durch ein gutes Passspiel sowie konzentrierte Verteidigung das erste Spiel klar für sich entscheiden. Das zweite Spiel gegen die Karl-Friedrich-Friesen-Grundschule und das anschließende Halbfinale gegen die Wilhelm-Busch-Grundschule wurden vor allem in der Verteidigung entschieden. Man konnte viele Bälle im Passweg abfangen und durch ein schnelles Zusammenspiel einfach punkten.

Die Freude war groß, als die Jungen und Mädchen begriffen, dass sie es ins Finale geschafft haben und zum ersten Mal um einen Turniersieg spielen konnten. Das Finalspiel gegen die zweite Riege der Hausburg-Schule sollte aber kein einfaches werden. Beide Teams können ihre Leistungen aus Erfahrung schöpfen und haben einige technisch gut ausgebildete Spieler in ihren Reihen. So gestaltete sich das Spiel bis zum Schluss spannend. Am Ende konnte sich die erste Mannschaft der Grundschule am Traveplatz durchsetzen und gewann mit 5 Punkten Vorsprung.

Mit dem Wissen, sich von Spiel zu Spiel verbessert zu haben und mit viel Spaß dabei gewesen zu sein, verließen beide Teams stolz mit Platz 1 und Platz 5 das Turnier in Marzahn. Die Jungen und Mädchen freuen sich bereits jetzt schon auf das Endturnier im Mai und wollen die nächsten AG-Zeiten nutzen, fleißig weiter zu trainieren!

Herzlichen Glückwunsch an Coach Franzi und ihre zwei Teams der Grundschule am Traveplatz!

 

Berlin hat Talent – Helfer benötigt

Am kommenden Samstag, 12.12.2015, findet die Talentiade für Lichtenberg im Rahmen des Projekts „Berlin hat Talent“ statt, bei der wir als Verein die Möglichkeit haben, talentierte Kinder für unsere Nachwuchsteams zu sichten.Das Ganze findet in der Werner-Seelenbinder-Halle im Velodrom statt. Der Aufbau beginnt um 8.15 Uhr und ab 9.30 Uhr beginnt das Betreuen der Kinder. Die Veranstaltung wird zwischen 13 und 14 Uhr enden.Dafür werden noch ein paar HELFER gebraucht, die die Kinder durch verschiedene Basketballaufgaben führen und interessante Kinder ausfindig machen bzw. „sichten“.

Wer am Samstag vormittag Zeit hat und mithelfen möchte, schickt uns einfach eine kurze Mail an f.winckelmann@berlin-baskets.de.  Wir freuen uns über jede helfende Hand!

12314065_10153400058592809_5906048711563543197_n

Die ersten Vorrundenturniere der ALBA-Grundschulliga

Am 17.11. sind folgende 3 Schulmannschaften von den BERLIN BASKETS an den Start gegangen:

  1. Schule auf dem lichten Berg mit einer Mädchenmannschaft in der WK V
  2. Schule am Traveplatz mit einer Mädchenmannschaft in der WK V

(im direkten Zusammentreffen konnte die Schule auf dem lichten Berg den Sieg davon tragen, die bereits schon 4 Jahre BASKETS-Schule sind). Beide Mädchenteams sind im Vergleich zu den anderen Schulen noch deutlich jünger. Aber mit viel Spaß und Freude waren sie beim Turnier dabei, auch wenn’s am Ende nur für die letzten beiden Plätze (Platz 3 für die Mädchen vom lichten Berg und Platz 4 für die Traveplatz-Mädchen) gereicht hat.

Maedchen_lichtenBerg_17_11_2015
Grundschule am lichten Berg
Maedchen_Traveplatz_17_11_2015
Grundschule am Traveplatz
  1. Schule auf dem Traveplatz mit einer MIxed-Mannschaft in der WK IV

Mixed_Traveplatz_17_11_2015
Grundschule am Traveplatz_Mixed

Da zu Beginn des Schuljahres noch nicht klar war, ob die AG-Teilnehmer der Klassen 4 und 5 noch Unterstützung aus den sechsten Klassen bekommen, wurde das Team der „Fortgeschrittenen“ der Schule auf dem Traveplatz in der älteren Altersklasse gemeldet. Die Sechsklässler blieben aus, so dass die Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2005 und 2006 sich auch gegen die Jahrgänge 2004 und 2003 durchsetzen mussten. Das Spiel gegen die Blumen-Grundschule konnte gewonnen werden, so dass am Ende Platz 8 auf der Urkunde stand. In der Zwischenrunde werden auch die „alten Hasen“ der Schule am Traveplatz neben ihren beiden  „Rookie-Teams“ aus den Klassen 1 bis 3 in der Wettkampfklasse V starten.

Gesamt_Turnier_17_11_2015EIn besonderer Dank gilt Phil und Niklas, die als Betreuer die Teams unterstützt haben.

Am 19.11. hatte das neugegründete Schulvereinsteam der Schule an der Victoriastadt seinen Einstieg.

Schulvereinsteam_Victoriastadt_19_11_2015

Einige Teammitglieder konnten aufgrund von Krankheit oder parallelen Schulvereanstaltungen nicht teilnehmen, aber die anderen 13 basketballbegeisterten Kids waren dabei. Um viel Spielerfahrung zu sammeln, wurde die 13 Jungen und Mädchen in zwei Teams geteilt, die mit viel Herz und Einsatzwillen ihr erstes Turnier meisterten.

Das Schulvereinsteam trainiert seit Oktober zweimal in der Woche und besteht vorrangig aus Schülern und Schülerinnen der Klasse 1 bis 2, eine Drittklässlerin ist auch dabei. Trotz deutlichem Altersunterschied blieb der Spaß nicht aus. Erschöpft und stolz ging es nach dem ersten Turnier auf den Rückweg mit Platz 4 und 5 im Gepäck.

Auch dieses Mal war Phil wieder als Begleitperson unterstützend dabei.

BASKETS-Zukunftswerkstatt am 01.12.2015

Einladung zur BASKETS-Zukunftswerkstatt

cropped-banner.jpg

Liebe BASKETS-Freunde,

in diesen spannenden Zeiten sind auch wir als Verein immer in Bewegung. So haben wir in den letzten Jahren gerade in der Basisarbeit eine Menge Dinge angestoßen, umgesetzt, umgeworfen oder im Idealfall verfestigt. Doch da vor allem der organisatorische Teil der Arbeit meist auf wenige Schultern im Verein verteilt ist, sind wir nun an einem Punkt, wo neue Ideen, Impulse und Tatkraft gebraucht wird, um uns ins nächste Level zu heben.

Es stehen in unserem Verein personelle und strukturelle Veränderungen an, die die Möglichkeit ergeben, neue Visionen zu stricken und anzupacken.

Daher möchte Euch der Vorstand sehr gern zu einem ersten Workshop, einer BASKETS-Zukunftswerkstatt, einladen … das soll ein ganz informelles Zusammentreffen von all denjenigen sein, denen die BASKETS wichtig sind, die Ideen haben, die mit anpacken wollen.

Wann: Dienstag, den 01.12.2015 von 19.00  bis 21.30 Uhr

Wo:       Sportforum, Besprechungsraum zwischen der Halle 3 und der großen Halle (wir werden den Weg vom Eingang zur Halle 3 an ausschildern)

Für kleine Snacks und Getränke werden wir sorgen. Bitte bestätigt Euer kommen kurz per Mail an info@berlin-baskets.de, damit wir besser planen können.

Liebe Spieler/Mitspieler, Eltern, Fans und sonstige BASKETS-Freunde lasst uns neue Wege finden, alte Wege ausbessern und somit gemeinsam die Zukunft der BASKETS gestalten.

Wir freuen uns auf Euch … liebe Grüße,

Marco (im Namen des gesamten Vorstandes)

Save the Date – Mitgliederversammlung

SAVE THE DATE – Mitgliederversammlung am 10. Dezember 2015

save-the-date

Liebe Mitglieder und Interessenten,

es ist mal wieder soweit. Zum Abschluss des Jahres findet wieder unsere traditionelle Mitgliederversammlung statt. Ihr seid recht herzlich dazu eingeladen, eure Stimme und eure Vorschläge in die Versammlung mit einzubringen.

WANN: 10. Dezember 2015 (Donnerstag) um 19 Uhr

WO: Berolinasporthalle (Eingang über den Sportplatz)

Die Tagesordnung werdet ihr an dieser Stelle zu einem etwas späteren Zeitpunkt finden. Nichtsdestotrotz freuen wir uns über zahlreiches Erscheinen, neue Ideen, engagierte Helferinnen und Helfer. Und denkt dran: Wer Mitglied ist, kann mit seiner Stimme viel bewegen!

Euer BERLIN BASKETS-Vorstand

Vermeidbare Niederlage der 1. Damen

Am vergangenen Samstag mussten sich unsere 1. Damen gegen Alba Berlin in einer umkämpften und spannenden Partie dem Aufsteiger mit 52:57 geschlagen geben. Von Beginn nutzte Alba die Größenvorteile auf nahezu allen Positionen clever aus und erspielte sich eine Führung die sie bis zum Ende nicht mehr hergeben sollten. Zwar schafften es unsere Damen sich immer wieder auf wenige Punkte heran zu kämpfen, jedoch fehlte an diesem Tag im Abschluss die notwendige Treffsicherheit um dieses Spiel zu gewinnen.

pony_baskets

Im nächsten Heimspiel empfangen die 1. Damen den zweiten Aufsteiger in dieser Saison. Zu Gast ist am Sonntag (07.11., 16 Uhr) der Ahrensburger TSV. Der Ligeneuling musste in den bisherigen drei Saisonspielen zweimal als Verlierer das Feld verlassen. Entsprechend hoch wird die Motivation sein den nächsten Sieg einzufahren. Die BASKETS sind nach der ärgerlicher Niederlager nicht minder motiviert, haben Freiwürfe geübt und freuen sich über jede Unterstützung am Sonntag im Sportforum.

Saisonstart 1. Damen

Die 1. Damen sind mit einem Sieg am ersten Spieltag erfolgreich in die Spielzeit 2015/2016 gestartet. In einer einseitigen Partie konnten die Gäste vom SC Rist Wedel mit 52:30 geschlagen werden. Sicherlich gab es hier und da noch ein paar Baustellen im Spiel der BASKETS, erfreulich ist jedoch die ausgeglichene Punkteverteilung im Team.

baskets vs wedel
52:30 Auftaktsieg gegen SC Rist Wedel

Am kommenden Samstag (31.10.) treten unsere 1. Damen bei Alba Berlin an (Tip Off: 15:00, Max-Schmeling-Halle A). Der ambitionierte Aufsteiger hat die ersten zwei Saisonspiele in der in diesem Jahr offensichtlich sehr ausgeglichenen Liga verloren. Umso größer sicherlich der Wille den ersten Sieg einfahren zu wollen. Unsere Mädels haben in den letzten zwei Wochen gut trainiert und haben Saisonsieg Nummer 2 auf dem Schirm. Für Spannung sollte also gesorgt sein und zuschauen wird wärmstens empfohlen.

 

Neue Webseite

Puh…

…endlich haben wir es geschafft. Zugebenermaßen sind wir spät dran. Aber wie heißt es doch so schön: Was lange währt, wird endlich gut! Darum können wir heute voller Stolz verkündigen:

HERZLICH WILLKOMMEN auf der neuen Internetpräsenz der BERLIN BASKETS!

Dank der Hilfe von Internetspezialist Dominik Gädke haben wir unsere Website wieder aufgebaut und nun erstrahlt sie im neuem Glanz. Auf den neuen Seiten der BERLIN BASKETS findet ihr Altbekanntes und Neues unter einem Dach. Am Design haben wir nur wenige Änderungen vorgenommen, denn wir haben es liebgewonnen. Neu und in frischen Worten sind die Inhalte. Ihr werdet hier alle Infomationen zu unseren Mannschaften, zur Vereinsgeschichte, zu den vielen Projekten und anstehenden Veranstaltungen sowie sportlichen Events finden. Ebenso werden wir euch stets auf den Laufenden halten mit Spielberichten und Ergebnissen der Spielwochenenden.

Einiges ist noch nicht vollständig fertig und wir werden noch weiter an der einen oder anderen Baustelle arbeiten. So habt auch ihr Gelegenheit, uns Anregungen und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Das geht ganz einfach über das Kontaktformular oder via Facebook.

Wir hoffen, dass euch die neue Seite gefällt und freuen uns auf eine neue tolle Saison mit euch!

Euer BERLIN BASKETS-Newsteam